*
Logo
blockHeaderEditIcon
Logo Funk
Logospruch
blockHeaderEditIcon

Slogan

Top-MenuFunk
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
FunkTopBildWandFunk
blockHeaderEditIcon
BannertimerHack
blockHeaderEditIcon
NaviBulletsHack
blockHeaderEditIcon

NaviSliderHack
blockHeaderEditIcon

Down
blockHeaderEditIcon

FunkSeitenanfang
blockHeaderEditIcon

Zum Seitenanfang

BreadcrumbNavi
blockHeaderEditIcon
HeadlineLWandFunk1
blockHeaderEditIcon


Leistungen Wandgestaltung

Trennlinie
FunkTextBlockLWand
blockHeaderEditIcon

Raumausstattung Funk - unsere Leistungen für Wandgestaltungen für Wände und Decken werden von uns durch Wandbespannungen aus Stoffe, Spachteltechniken, Tapezierarbeiten sowie durch Malerarbeiten durchgeführt.

Textile Wandbespannung

Eine gute Möglichkeit langweilige Wände in die Raumdekoration einzubinden sind Wandbespannungen aus Stoff. Wandbespannungen mit Textilien ist, obwohl sie schon seit Jahrhunderten angewendet wird, eine beim Endverbraucher relativ unbekannte Arbeitstechnik. Und das, obwohl es eine Reihe von Vorurteilen gegenüber herkömmlichen Wandbekleidungen gibt. Die textile Ausstattung von Wänden ist seit Jahrhunderten bekannt.  

Die textile Wandbespannung hat in unserer Zeit eine Renaissance erfahren, da die bauphysikalischen Nutzeffekte, wie Wärmedämmung und Schallabsorption hoch einzuschätzen sind.

Als die wohl älteste der Wanddekoration ist die Stoffbespannung eine sehr edle Alternative zur Tapete oder dem Farbauftrag. Die Möglichkeit der Abstimmung mit Vorhangstoffen und den übrigen Raumtextilien schafft eine besonders wohnliche Atmosphäre.

Zu den Vorteilen zählen neben der guten Schall- und Wärmeisolation vor allen Dingen die entfallenden Vorbereitungsarbeiten der Untergründe. Bei Neubauten kann auf Feinputz, Abziehen, Glätten und Kleben verzichtet werden. Somit entfallen teure Warte- und Trockenzeiten.
Darüber hinaus können, je nach Beanspruchung, pflegeleichte und schwerentflammbare Qualitäten gewählt werden, was besonders für den Objektbereich wichtig ist.

Bei Renovierungen brauchen nur lose Wandbespannungen entfernt werden. Durch die saubere und trockene Arbeitsweise kann selbst in Hotels und Büros der Normalbetrieb ungestört weitergehen. Es entstehen keine Geruchsbelästigungen.

Die positiven Eigenschaften einer Wandbespannung lässt Wohnungsbesitzer immer wieder auf diese Art der Raumgestaltung zurückgreifen. Besonders in hohen alten Räumen stellen sich die positiven Eigenschaften der Raumklimaregulierung, der Schalldämpfung und der Möglichkeit unebene Wände zu kaschieren immer wieder unter Beweis.

Wandbespannungen werten das Ambiente auf ...
Wandbespannungen verleihen einem Raum eine wohnliche und elegante Atmosphäre.
Stoffbespannte Wände wirken besonders großzügig in Kombination mit passenden Vorhängen und Polsterbezügen.
Stoffe zur Wandbespannung gibt es als Dekostoff oder Wollfilz, in großer Material- und Farbauswahl: Zum Einsatz kommen nahezu alle textilen Gewebe auf der Basis von Natur-, Chemie- und Mischfasern, wie z.B. einfarbige, durch die Art der Herstellung gemusterte oder bedruckte Dekostoffe, Mikrofaser-Vliesstoffe, Nähwirkstoffe, Wollfilze, leichte Tuftings oder Gewebe aus Glasfasern. Die Wahl bleibt dem individuellen Geschmack vorbehalten.
Allerdings ist bei der Stoffauswahl auf die Festigkeit und die Lichtechtheit des Materials zu achten:
Wichtig ist in jedem Fall, dass das Anforderungsprofil hinsichtlich Haltbarkeit, Dichte und Maßhaltigkeit bei Temperaturschwankungen ebenso berücksichtigt wird wie der Grad der Schallabsorption. Weitere Anforderungen an das Material sind Antistatik, Pflegeleichtigkeit und Lichtechtheit.

Die Montage der entsprechenden Textilien kann mit Kunststoffprofilen vorgenommen werden, die sich je nach Untergrundbeschaffenheit ankleben, annageln, anheften oder anschrauben lassen.

Mit Spezialunterkonstruktionen lassen sich Wände auch vollflächig verspannen. Diese Art von Wandverkleidung lässt den Einbau einer wärme- oder schalldämmenden Isolierung zu oder auch Leerraum für hässliche Kabel und Leitungen. Mit unseren Wandbespannungen haben Sie in der Unterkonstruktionen 15 mm - 20 mm Wandabstand.

schatten
FunkBildBlockWand1
blockHeaderEditIcon
Wandbespannung
FunkHeadlineWand2
blockHeaderEditIcon

Tapezierarbeiten

Trennlinie
FunkTextBlockWand2
blockHeaderEditIcon

Tapezierarbeiten

Tapeten machen Räume
Neue Materialien, neues Design – die Tapete erlebt ein kaum für möglich gehaltenes Comeback. Vor kurzem noch der letzte Schrei in Hotellerie und Gastronomie mit Anspruch, haben stylische Papiere die heimischen Wände inzwischen wieder in Beschlag genommen. Doch welche Tapeten sind ökologisch unbedenklich?
      
Darf es klassisch elegant oder Natur pur sein? Vielleicht graphisch oder doch blumig und heiter. Eher extravagant und trendig? Egal, die Tapete bietet alles an Bildhaftem, was sich auf Rollen drucken lässt. Nicht zu vergessen auch das kindgerechte Design mit Prinzessin Lillifee oder Spiderman, selbst ein Weltraumbahnhof im Kinderzimmerformat ist möglich. Dennoch macht immer noch die klassische, weiß oder einfarbig gestrichene Raufaser ein Drittel der Wandbekleidungen in Deutschland aus.
Vliestapeten im Trend

Doch die Vliestapeten haben der Raufaser den Rang abgelaufen. Heute gehört schon jede zweite verkaufte Tapete der Kategorie Vlies an. Diese erst vor einigen Jahren eingeführte Wandtextilie ist besonders beliebt. Mit Dekor oder zum Überstreichen – dieser moderne Werkstoff ist einfach zu handhaben. Er kann sogar ohne Tapeziertisch an die Wand gebracht werden, denn bei dem Mehrschichtmaterial genügt es, die Wand einzukleistern. Diese Tapete bleibt formstabil, auch wenn noch ein wenig gezerrt und gezogen werden muss. So lässt sich mancher Spalt noch schließen und die nackte Wand stört nicht länger. Auch gegenüber dem Untergrund sind Vliestapeten sehr tolerant, selbst kleinere Risse im Untergrund stellen kein Problem dar. Vlies gilt als sehr haltbar und wenn dann das Material doch einmal ausgedient hat, lässt es sich einfach von der Wand abziehen. Angesichts dieser Vorteile gerät die klassische Papiertapete ein wenig ins Hintertreffen. Zu Recht oder Unrecht? Zur Beantwortung dieser Frage müssen einige Punkte näher beleuchtet werden.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann rufen Sie uns an oder gehen in den Kontaktbereich und fordern Informationen an. Am besten Sie besuchen uns gleich in unserem Fachgeschäft in Klosterlechfeld,  Bahnhofstraße 5. Dort können Sie die neuen Tapetenkollektionen mit Vliesrücken ansehen. Wir freuen uns auf Sie!

FunkHeadlineWand3
blockHeaderEditIcon

Spachteltechnik

Trennlinie
FunkTextBlockWand3
blockHeaderEditIcon

Spachteltechnik

Die Spachteltechnik hat viele Fachetten. Man kann hier sehr kreativ zur Werke gehen und ein individuelles Wohnerlebnis schaffen.
Spachteltechnik aktuell wie nie.

Bei der Spachteltechnik handelt es sich im Unterschied zu anderen Maltechniken um eine Glättetechnik, bei der ausschließlich mit Spachteln gearbeitet wird. Die Struktur der Fläche hängt zum einen von der Breite des Spachtels ab, zum anderen auch von der Länge der einzelnen Glättzüge. Auf diese Weise können feine Tupfenstrukturen, eher kurze oder auch längliche Flecken sowie großzügige Schwünge entstehen. Allerdings verlangt die Ausführung dieser dekorativen Maltechnik einige Übung.

Sowohl gefärbter Feinputz oder Spachtelmassen auf natürlicher Basis als auch eingedickte Dispersionsfarben sind für diese Technik geeignet. Die wichtigste Voraussetzung ist in jedem Fall ein exakt vorbereiteter, absolut glatter Untergrund. Außerdem müssen die vorangegangenen Anstriche immer vollständig durchgetrocknet sein.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann rufen Sie uns an oder gehen in den Kontaktbereich und fordern Informationen an. Am besten Sie besuchen uns gleich in unserem Fachgeschäft in Klosterlechfeld,  Bahnhofstraße 5. Dort können Sie die neuen Tapetenkollektionen mit Vliesrücken ansehen. Wir freuen uns auf Sie!

HeadlinePartnerslider
blockHeaderEditIcon

Unsere Liefereranten

Trennlinie
Partnerslider
blockHeaderEditIcon
Startseite-Block-10
blockHeaderEditIcon

Ihr Kontakt zu uns

Startseite-Block-11
blockHeaderEditIcon


Raumausstattung Funk GmbH
Reinhard Funk

 

Bahnhofstraße 5
86836 Klosterlechfeld


Telefon: 08232 / 38 75
Fax: 08232 / 7 38  76
Email:
service@raumausstattung-funk.de
Web:  www.raumausstattung-funk.de

Footer-Block-Telefon
blockHeaderEditIcon
Startseite-Block-12
blockHeaderEditIcon

Quick-Menu

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon

Startseite-Block-13
blockHeaderEditIcon

Haben Sie Fragen?

Startseite-Block-14
blockHeaderEditIcon


Wenn Sie fragen haben,
können Sie uns einfach über
das
Kontaktformular oder
über die nebenstehenden
Telefon- und Faxnummern
erreichen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Copyright
blockHeaderEditIcon

© Copyright 2017 Raumausstattung Funk | Login

Aornament1Funk
blockHeaderEditIcon
Schmetterling
HackCookies
blockHeaderEditIcon

Agentur
blockHeaderEditIcon

Design & Programmierung by AK Creativ WebDesign Angelo Königl

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail